Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

Copter oder Drohne, ist ein Luftfahrzeug, das ohne eine an Bord befindliche Besatzung betrieben und navigiert werden kann und über bauarttypische Steuereinrichtungen verfügt. Uns gehts hier um Copter oder Gimbal (Kardanische Aufhängung) fürs Fotografieren und Filmen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15335
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#41 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

Tigertrail hat geschrieben:
Glatze hat geschrieben: :Ir: Weshalb ein solches Zertifikat, welches ich mir in knapp 15 Minuten zusammengeklickt habe, zu einem besseren Drohnenpilot macht, erschliesst sich mir leider nicht wirklich...
Gruss Glatze
Ist leider wirklich so, auch wenn man sich wenigstens mal theoretisch mit ein paar Sachen auseinander setzt die den Grossteil der Drohnenpiloten sonst nicht wirklich interessieren.
..dafür hat man aber eine Menge neue Begriffe lernen müssen. :Dy:

Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
Kitebiker
Beiträge: 359
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2016, 21:34
Wohnort: Landkreis Peine

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#42 Ungelesener Beitrag von Kitebiker »

Tigertrail hat geschrieben:
Kitebiker hat geschrieben:...weiß hier jemand, ob es schon Drohnen mit den neuen Klassenzertifizierungen gibt?

Vielen Dank und
beste Grüße

Kitebiker/ Jörg
Nein, gibt es nicht. Und wird es wahrscheinlich auch sooo schnell nicht geben (meine Einschätzung).
Vielen Dank für Deine Einschätzung! Den Schein habe ich auch gemacht und schaue jetzt nach einer Nachfolgerin für die verkaufte Phantom 3P, die in einer der neuen Klassen ist und nicht unter die Bestandsregelung fällt. Mal schauen, wann sich da etwas tut.

Beste Grüße
Kitebiker/Jörg
The older the boys, the bigger their toys! :-)

Mein YouTube-Kanal

Benutzeravatar
Dergroßedicke
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 30. Mai 2013, 10:34

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#43 Ungelesener Beitrag von Dergroßedicke »

Nun seht es doch mal so...es schafft Arbeitsplätze bzw. erhält diese.

Abgesehen davon ich habe alle Daten hinterlegt. Doch die UAS-Betreiber-Nummer (e-ID) die dann auf die Drohne muss, habe ich noch nicht.
Anscheinend ist mein Perso noch nicht geprüft.... :kno:
-

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 7094
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#44 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Meine Prüfung dauert auch immer noch an. Gibt es schon geprüfte hier ?

Grüßle
Herbert aka Schippy

Benutzeravatar
Kitebiker
Beiträge: 359
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2016, 21:34
Wohnort: Landkreis Peine

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#45 Ungelesener Beitrag von Kitebiker »

... ich habe die Prüfung auch gleich am 1.1.2021 gemacht und ebenfalls noch keine e-Id bekommen :( .

Beste Grüße
Kitebiker/ Jörg
The older the boys, the bigger their toys! :-)

Mein YouTube-Kanal

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 4949
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#46 Ungelesener Beitrag von Quhpilot »

dito......Personalausweis noch nicht geprüft......noch keine e-ID........die Lizenz-ID hab ich. Und in der email heißt es man soll bis April die Übergangslösung
benutzen und Name/Anschrift auf die Drohne aufbringen, also mit dem alten Drohnen-Kennzeichen.
...closer to the edge...

Benutzeravatar
ryna
Administrator
Beiträge: 9199
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#47 Ungelesener Beitrag von ryna »

Heute Nachmittag nachgeschaut; auch bei mir wird noch das Ausweisdokument geprüft.

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9938
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Registrierung der Drohne beim Luftfahrt-Bundesamt

#48 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Wie schnell ging so ne Prüfung, wenn wir fälschungssichere Ausweisdokumente hätten. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nicht auszudenken, müsste man die anfallende Gebühr in bar entrichten.
Bis die Prüfung der Banknoten abgeschlossen wäre .....
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Antworten

Zurück zu „Copter und Gimbal“