Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

Reiseberichte auch Afrika und Madagaskar
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Liane
Beiträge: 653
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 13:06
Wohnort: München

Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

#49 Ungelesener Beitrag von Liane »

Christina macht so tolle Fotos!!!! :L die gehen bei den Filmen a bisserl unter.

Und wer sortiert bei den roten Dühnen den gelben und den roten Sand so säuberlich auseinaner? :roll:
Servus

Liane
Bild

mopane
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. August 2021, 17:42

Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

#50 Ungelesener Beitrag von mopane »

Hallo ihr beiden,

ich wollte mich auch bei euch für die tollen Berichte bedanken. Ich habe wirklich jeden Bericht von euch genossen :L
Nachdem ich lange Zeit nur stiller Mitleser in dem Forum war, habt ihr mich sogar dazu gebracht mich anzumelden :D

Ich war in meinem Leben ebenfall sehr viel im südlichen Afrika unterwegs, aber immer nur mit 4x4. Vor zwei Jahren habe ich dann endlich meinen Moped-Führerschein gemacht und spiele seitdem mit dem Gedanken einen Afrikatrip mit den Motorrad zu unternehmen.

Ich habe gesehen, dass ihr Gravel Travel empfehlt. Auf deren Homepage steht, dass sie ausschließlich geführte Touren anbieten. Kennt ihr zufällig Anbieter, die auch Motorräder für Selbstfahrer anbieten? Könnt ihr da jemand empfehlen?

Ich danke euch vielmals für die Rückmeldung.

Benutzeravatar
oggimann
Beiträge: 1001
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 21:35

Re: Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

#51 Ungelesener Beitrag von oggimann »

Ja Hallo Mopane ( der Name passt ja wirklich zum südlichen Afrika )
Willkommen Hier im Forum !!!
Super das Dir unsere Reiseberichte von Südwest gefallen :L
Ja in Namibia ist es nicht so einfach ein Motorrad zu mieten. Fast nur Pisten und dadurch ein hoher Verschleiß an den Mopeds :cry:
Wir kennen Ralf Möglich den Besitzter von Gravel Travel seit fast 20 Jahren persönlich. Da hat er für uns eine Ausnahme gemacht.
Du kannst aber mal Annette von Gravel Travel in Deutschland Anrufen. Eventuell kann sie Dir weiterhelfen.
Ansonsten ein Motorrad Kapstadt mieten, Papiere für Namibia austellen lassen, wenn möglich und hochfahren. Da brauchst Du aber viel Zeit. :Ni: :Ni:
Du kannst auch Karim hier im Forum mal kontaktieren. Er hat soweit ich weis an Weihnachten ein Motorrad in Südafrika reserviert.
Ansonsten wünschen wir Dir Hier im Forum viel Spaß und wir freuen uns natürlich auch über Berichte von Dir DD

Übrigens haben wir ja in zwei Wochen in Schaafheim eine Veranstaltung und es wir dort unter anderem Vorträge über Südafrika geben.
Ein Freund von uns ist am Samstag vor Ort. Er war bis vor einem Jahr noch ein Super Tourguide in Südafrika. Er könnte Dir bestimmt ebenfalls Tips geben. :Ni: :Ni:

Jetzt aber Grüße aus Großostheim
Christina und Jürgen
Andere wissen nicht wie es geschrieben wird !!! Wir waren schon Dort ;-)

mopane
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. August 2021, 17:42

Re: Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

#52 Ungelesener Beitrag von mopane »

Ok, super. Danke für die ausführliche Antwort. Dann melde ich mich mal bei Gravel Travel. Zuvor muss ich erstmal noch meine Frau überzeugen. Sie ist noch nicht ganz so begeistert von dem ganzen Motorrad Thema... ;) :D

Benutzeravatar
oggimann
Beiträge: 1001
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 21:35

Re: Namibia 2018 Teil 1, ein bißchen Moped fahren, kein Zelt und viel Spaß ;-)

#53 Ungelesener Beitrag von oggimann »

Ja Hallo mopane,
es ist mir gerade aufgefallen , dass Du Dich hier im Forum noch nicht vorgestellt hast. :No:
Also wir im Forum freuen uns auf ein wenig Input über Dich und Deine Interessen :L
Grüße aus Großostheim
Jürgen
Andere wissen nicht wie es geschrieben wird !!! Wir waren schon Dort ;-)

Antworten

Zurück zu „Afrika“