KTM 1290 Super Adventure S

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Werner_München
Beiträge: 154
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 09:05

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#25 Ungelesener Beitrag von Werner_München »

heiko aus hb hat geschrieben: Als nächstes kommt noch der KTM Navihalter dran, damit ich mein Garmin Navi nutzen kann.
Gruß Heiko
Viel Spaß mit der SAS.
Ich bin mit meiner in zwei Jahren 32TKm gefahren und war immer sehr zufrieden.
Als Navihalter kann ich Dir den Schaal empfehlen.
Superstabiles, hochwertiges Teil.
http://www.schaal-cnc.de/produkte/ktm-1 ... l-s-und-r/" onclick="window.open(this.href);return false;
DSC00156 (Andere).JPG
DSC00156 (Andere).JPG (134.96 KiB) 1623 mal betrachtet
Gruß Werner
---------------
Schiebe nicht zuviel auf die lange Bank, sie könnte kürzer sein als du denkst!

Benutzeravatar
2Rad
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 12:30
Wohnort: Zwingenberg a.d.B.

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#26 Ungelesener Beitrag von 2Rad »

ADV67 hat geschrieben: Im Sommer für den Kurvenhatz habe ich einen 2en Satz Räder in 19/17 Zoll mit Conti Trail Attacks.
t
Da bin ich neugierig. Funktioniert das hinsichtlich des Fahrwerk-Setups, oder merkt man, dass die Auslegung nicht 100% zu 17/19" passt ?
Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave
(Aristoteles)

Benutzeravatar
ADV67
Beiträge: 218
Registriert: Dienstag 23. August 2016, 12:13
Wohnort: Luxemburg

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#27 Ungelesener Beitrag von ADV67 »

Hallo 2Rad,

Das funktioniert sehr gut und macht einen riesen Spass.
ABER: die Stabilität ist bei höhere Geschwindigkeit wegen dem steileren (grösseren) Lenkkopfwinkel und kleineren Nachlauf bei der R etwas geringer wie bei der S.
Die R ist halt etwas nervöser. Das merkt man vor allem auf der Autobahn mit viel Wind beim überholen von LKW. Auf der Landstrasse nicht bemerkenswert.

Bild
Aut inveniam viam aut faciam

Benutzeravatar
heiko aus hb
Beiträge: 335
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 18:05
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#28 Ungelesener Beitrag von heiko aus hb »

Werner_München hat geschrieben: Als Navihalter kann ich Dir den Schaal empfehlen.
Superstabiles, hochwertiges Teil.
http://www.schaal-cnc.de/produkte/ktm-1 ... l-s-und-r/" onclick="window.open(this.href);return false;
Ich hatte schon den KTM Navihalter bestellt und muss nun sagen das das Navi (Garmin Zumo 390) darauf etwas wackelig ist, besonders bei hochgestellter Scheibe, weil dann in dem Verstellmechanismus ganz schön Spiel ist. Auf unserer Adriaumrundung hatte ich die Scheibe daher auf Landstraßen immer auf niedrigster Stufe stehen, dann wackelt es weniger.

Ich habe mir nun auch die KTM Powerparts Komfortsitzbank gekauft, weil mir auf der 5.000 km Tour um die Adria und auch beim letzten 500 km Tagestrip doch der Hintern etwas brannte. Grundsätzlich finde ich es aber recht bescheuert das auf einem Motorrad mit Schwerpunkt Reise und einem Listenpreis von über 17.000 Euro kein bequemer Sitz verbaut ist. Bei meiner vorigen 990er Adventure war die Sitzbank für mich super und der Hintern tat auch nach 800 km am Tag nicht weh. Ich denke das KTM das schon mit Absicht so macht, da die Powerparts noch einen guten zusätzlichen Umsatz bringen. Pfingsten werde ich dann sehen um wieviel besser die neue Sitzbank ist.

Ansonsten gab es auf den ersten knapp 8.000 Kilometern keine größeren Probleme. Einmal blieb das TFT-Display nach dem Starten Schwarz, funktionierte nach der nächsten Pause aber wieder ohne Probleme und der Fehler trat bisher nicht noch einmal auf. Das Verriegeln des elektronischen Lenkradschloss gelingt manchmal erst beim zweiten oder dritten Mal.

Gruß Heiko
http://www.enduristik.de

Meine Reiseberichte in Mimoto's Reiseforum
viewtopic.php?f=68&t=2374

Benutzeravatar
GS-Tom
Beiträge: 1258
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 13:05
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#29 Ungelesener Beitrag von GS-Tom »

Den PP-Navihalter kannst Du vergessen. Mein 345er Garmin wackelt wie ein Kuhschwanz. Musste eine zusätzliche Strebe verbauen. Auch ungewohnt die Verwirbelungen hinter der Scheibe. Kommst Du damit klar?
Gruss Thomas
Immer unterwegs mit Honda NC 750 DCT, MZ ETZ 250, Simson Schwalbe oder KTM 1090 Adventure

>>Onkel GS-Tom's Reiseberichte<<

Benutzeravatar
heiko aus hb
Beiträge: 335
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 18:05
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#30 Ungelesener Beitrag von heiko aus hb »

Hallo Thomas,

mit der Verkleidungsscheibe komme ich klar, bin 178 cm. Wobei ich da von meiner alten 990er Adventure auch nicht verwöhnt bin. Zugegeben es könnte besser sein aber mich stört es nicht sehr.

Gruß Heiko
http://www.enduristik.de

Meine Reiseberichte in Mimoto's Reiseforum
viewtopic.php?f=68&t=2374

Benutzeravatar
heiko aus hb
Beiträge: 335
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 18:05
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: KTM 1290 Super Adventure S

#31 Ungelesener Beitrag von heiko aus hb »

Moin zusammen,

eigentlich hätte ich jetzt gerne irgendeinen Reisebericht gepostet aber das ist ja im Moment leider etwas schlecht. Dafür mal ein kleines Update von meinem Tourenmoped. Inzwischen habe ich mit ihr die 22.000 km Marke erreicht und außer den planmäßigen Wartungsarbeiten ist bislang nichts ausser der Reihe passiert. Soll heißen null Probleme :L .

Als Update habe ich mir nun die Freischaltung des Quickshifter+ gegönnt. Dieser ist serienmässig verbaut aber nur als Aufpreis über eine Software Freischaltung verfügbar. Beim Kauf war mir das nicht so wichtig aber die Quickshifter werden in allen Testberichten immer so gepriesen, da bin ich nun doch neugierig geworden wie er denn so funktioniert. Nach den ersten Kilometern kann ich sagen das er am meisten Sinn macht beim zügigen Fahren und wenn es kurvig ist. Auf der norddeutschen Graden beim Bummeln oder im Stadtverkehr schaltet es sich althergebracht mit der Kupplung besser.

Dann hoffe ich mal das wir bald wieder mehr und weiter Touren können. Mal schauen was ich dieses Jahr so erfahren kann.

Gruß Heiko
http://www.enduristik.de

Meine Reiseberichte in Mimoto's Reiseforum
viewtopic.php?f=68&t=2374

Antworten

Zurück zu „Motorräder“