Maya, V Strom 650 XT

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#25 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

Noch mals vielen Dank für die netten Kommentare

Ich werde auf jedem Fall berichten, ob sich der gute Ersteindruck hält.

@networker: was sind deine Erfahrungen mit schlauchlosen Reifen?

@hoppala: Ja gibt es. Nächste Jahr einige kleinere Reisen Richtung Balkan und wenn ich genug Urlaub am Stück bekomme, dann geht es vielleicht auch Richtung Georgien und Armenien.
2021, wenn alles klappt soll es Richtung Marokko und Mauretanien gehen.

Liebe Grüße

Peter

Benutzeravatar
Noggi
Beiträge: 2375
Registriert: Dienstag 30. November 2010, 13:38
Wohnort: Schleitheim, Schweiz

Re: Maya, V Strom 650 XT

#26 Ungelesener Beitrag von Noggi »

Hallo Peter

Glückwunsch zum Neuerwerb, sieht gut aus. DD
Gruss aus der Schweiz

Bruno

Benutzeravatar
mike700abs
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 31. Oktober 2017, 20:45
Wohnort: Enzesfeld/NÖ/AT

Re: Maya, V Strom 650 XT

#27 Ungelesener Beitrag von mike700abs »

Thatsmyway hat geschrieben:Vielen lieben Dank für das nette Feedback :)


@fatlady: mach ma im Frühling und mike700abs mit seiner schönen neuen tenere ist sicher auch dabei. ;)
Lieber Peter, gratuliere jetzt auch endlich auf diesem Weg zu deiner schönen Maya- Suzi. Ein paar gemeinsame Meter ins Waldviertel inkl. Schottertest haben wir ja noch zsammbracht. Freu mich sehr auf ein folgende nächstes Jahr und vielleicht auch wieder einmal auf ein paar "weitere " gemeinsame mit der neuen Yamsi... DD
Lg Michi

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#28 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

endlich wieder einmal eine Ausfahrt :)

Die Biene schnurrt wie ein Kätzchen und macht Spaß.

Das einzige was mich ein wenig nervt ist der Motorschutz. Da ist so viel Platz zwischen den Motorteilen und dem Blech und das reduziert die ohnehin nicht berauschende Bodenfreiheit unnötig.

Meine Taschen sind auch endlich (aus Australien) gekommen. Der Zoll hat leider ordentlich was drauf geschlagen. Ich hoffe, ich kann die Abstandhalter bald montieren und die Taschen ausprobieren.
Dateianhänge
2020-05-04 (2).JPG
2020-05-04.JPG
2020-05-04 (1).JPG

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#29 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

heute endlich dazu gekommen, die Abstandhalter für die Satteltaschen zu montieren.

Sie sind von Andy Strapz aus Australien

Endlich war mal was einfach zu montieren und sie machen einen guten Eindruck. Sie sind sauber verarbeitet und schön lackiert und passen haargenau.

Sie sind schmal genug um sie ständig drauf zu lassen und kräftig genug um Vertrauen in ihnen zu haben. Hoffentlich halten sie länger, als der Abstandhalter auf der KLE.

Und das Motorrad wird mit den Taschen nicht zu breit.


Ich hoffe ich komme bald mal dazu auch die Taschen draufzuschmeißen.

Liebe Grüße
Dateianhänge
IMG_20200507_145209.JPG
IMG_20200507_145217.JPG
IMG_20200507_145202.JPG

Benutzeravatar
Fat Lady
Beiträge: 1045
Registriert: Dienstag 14. November 2017, 19:23
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#30 Ungelesener Beitrag von Fat Lady »

Sehr schön! Was hast du denn für Taschen? Und warum gerade australische?

LG, Hermann
there is someone in my head but it's not me

https://www.youtube.com/channel/UCSbi1R ... lymer=true

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#31 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

Fat Lady hat geschrieben:Sehr schön! Was hast du denn für Taschen? Und warum gerade australische?

LG, Hermann
das sind auch australische :)

Da habe ich dann gewußt, dass es auf jedem Fall auf der V Strom paßt und mir hat die Idee von den asymmetrischen Taschen gut gefallen und wenn alles vom selben Hersteller ist, dann weiß ich, dass alles zusammenpaßt.

Ich habe lange gesucht und nichts gefunden, was mir gefallen hat. Abstandhalter zu finden war schon bei der KLE echt mühsam (da wurde ich letztendlich in Griechenland fündig) und wurde mit der V Strom nicht einfacher.

Und eine Gepäcksbrücke wollte ich nicht.



Hier noch ein Video von Andy Strapz:



Ob das jetzt dann alles so wird wie ich möchte weiß ich noch nicht. Dass muss ich erst ausprobieren. Die Taschen machen auf jedem Fall auch einen sehr guten Eindruck (Fotos kommen noch)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#32 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

Heute konnte ich dazu die Taschen auszuprobieren.

In zwei, drei Minuten sind sie dran und sie sind echt gut montiert. Da wackelt kaum was, der Auspuff hat genug Spiel und beim Fahren merkt man kaum etwas.

Man muss auch kaum etwas nachjustierien.

Gefällt mir echt gut.

Die nächste Fernreise kann kommen *hust*
Dateianhänge
Von Vorne sieht man..... so gut wie nichts. Ein gutes Zeichen, dass die Taschen wirklich eng am Rahmen anliegen. So wie ich es mag.
Von Vorne sieht man..... so gut wie nichts. Ein gutes Zeichen, dass die Taschen wirklich eng am Rahmen anliegen. So wie ich es mag.
IMG_20200509_143117.JPG
IMG_20200509_143051.JPG
IMG_20200509_155711.JPG
Der Abstand zum Auspuff ist groß genug
Der Abstand zum Auspuff ist groß genug

Antworten

Zurück zu „Motorräder“