Maya, V Strom 650 XT

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9936
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Maya, V Strom 650 XT

#49 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Danke, Schippy!
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Benutzeravatar
Chris aus Leonding
Beiträge: 2199
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:27

Re: Maya, V Strom 650 XT

#50 Ungelesener Beitrag von Chris aus Leonding »

Schippy hat geschrieben:Sitzbankbezug vom ehemals deutschen Hersteller passend für jedes Moped:
https://www.coolcovers.co.uk/de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Grüßle
Herbert aka Schippy
Hab jetzt auch zugeschlagen. Allerdings bei http://www.motea.com" onclick="window.open(this.href);return false; Beim Rabatt Code habe ich einfach Motea10 (gilt an sich nur für ausgesuchte Produkte) eingegeben und er hat es akzeptiert ;) :L
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#51 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

@ryna: ja, da ist mir noch nix negatives aufgefallen. Lauft nach wie vor sehr stabil :) Aber ich bin auch noch nichts moderneres gefahren. Die KLE hatte überhaupt nur eine 41mm Gabel ;)


Anscheinend habe ich mir schon sehr lange keine Reifen mehr gekauft. Überall muss man bestellen und die Lieferzeiten sind recht lange :( (Für Conti TKC 70 Rocks und Pirelli STR) oder weiß wer was in Wien und Umgebung die mehr auf Lager haben?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 7094
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Maya, V Strom 650 XT

#52 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Der STR wird gerade auf den Nachfolgetyp A umgestellt. Was auch immer das bedeutet.
Deshalb nicht lieferbar.

Grüßle
Herbert aka Schippy

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#53 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

Schippy hat geschrieben:Der STR wird gerade auf den Nachfolgetyp A umgestellt. Was auch immer das bedeutet.
Deshalb nicht lieferbar.

Grüßle
Herbert aka Schippy

Danke für die Info. Jetzt werden es mal die TKC 70 Rocks werden. Bin schon gespannt.

Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#54 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

So, nach 2500km in Italien gibts ein kleines Update:

Was echt gut funktioniert hat:

das Fahrwerkupdate: Das fühlt sich auf der Straße wie auf unbefestigten Wegen sehr gut an. Die Stossdämpfer werden vorne wie hinten auch mit Gröberen echt gut fertig. Ich bin auch nie Aufgesessen und war immer weit davon entfernt die Federung zu überfordern.

ich bin in Norditalien teilweise die selbe Strecke gefahren wie mit der KLE und das ging alles viel einfacher. (zb. Staringer Alm)

Die Satteltaschen. Selbst schnelles Fahren auf der Autobahn bei Schütteregen konnten ihnen nichts anhaben. genauso wie ein Sturz im Schotter. Bin sehr zufriedendamit. Sie bleiben immer fix, da wird nichts lose.

Der Sitzbezug. Schön kühl wenn es heiß ist und schön trocken wenn es regnet :)


Womit ich nicht so zufrieden bin:

die TKC 70 Rocks:

So funktionieren super auf jeder Art von Asphalt und sind da auf jedem Fall besser, als die Bereifung die von haus aus drauf ist und geben da Sicherheit. Haben in Abruzzen und Marken und Umbrien viel Spaß gemacht.

Auf unbefestigten Straßen: feste Erde und steinig. Gehen sie gut.

Etwas tieferer Schotter oder anderes loses Terrain: Da macht das Vorderrad was es will. man kann weder gescheit gerade ausfahren noch eine Richtungsänderung durchführen. Da schiebt es das Rad mehr nach vorne als das es rollt.. Sie geben da null Sicherheit. (zumindest mir) Ich glaube nicht, dass es nur an dem 19 Zoll Vorderrad liegt. Hat mir ein Loch in der Wade gekostet. Also ich kenne das so nicht von meinen vorigen Motorrädern und Reifen.

Auf der Autobahn: bei manchen Geschwindigkeiten singen sie froh vor sich hin und es bringt etwas Unruhe in den Lenker aber ich denke das ist mal bei solchen Hybridreifen halt mal so. Das war mit den Mitas 07 (aber anderes Motorrad) genauso.

Ich glaube für Marokko werde ich etwas anders versuchen.

Liebe Grüße!

Und: Offtopic: Ich bin jetzt schon bei der fünften Matratze (von günstig, über teurer bis sauteuer) und ich es gibt noch immer keine schmerzfreie Nacht beim Campen.

Benutzeravatar
Thatsmyway
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 15. August 2017, 20:31
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Maya, V Strom 650 XT

#55 Ungelesener Beitrag von Thatsmyway »

So der Osterhase hat neue Schuhe gebracht:

Dunlop Trailmax Mission

Ich konnte auch die ersten 100 Kilometer damit fahren.

Sie sind auf jedem Fall mal viel leiser als die TKC 70. Sie singen viel weniger.

Das Einlenken ist schön neutral und sie vermitteln ein gutes Gefühl auf Asphalt.

Wie sie sich im Schotter schlagen muss ich erst ausprobieren. Bin schon neugierig!

Liebe Grüße und frohe Ostern
Dateianhänge
IMG_20210330_143840.JPG

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9936
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Maya, V Strom 650 XT

#56 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Bin gespannt, wie sie sich auf unterschiedlichem Terrain schlagen.
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Antworten

Zurück zu „Motorräder“