Kurzfilm der KW 49 / 2020

Vorgaben zum Kurzfilm:
- Max. 5 min
- selbst gefilmt, eigenes Material / Musik darf geliehen sein
- Kritik erlaubt, erwünscht, keine Kritik aber auch
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 4956
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)

Re: Kurzfilm der KW 49 / 2020

#17 Ungelesener Beitrag von Quhpilot »

....üben......üben......üben...........

Wie sind die Schnitte und Überblendungen ? Ist das jetzt ruhiger und harmonischer ?

Ich musste heute leider im normalen Flugmodus.....also mit bissel Schmackes fliegen, da war ein Wind......unglaublich. Ich wollte eigentlich in dem
ganz sanften Cinema-Modus fliegen, da war sie nur am rumzucken......es war echt bockig heute....

.......bei den beiden Quickshot´s hab ich vorher im Menü vergessen auf 4K zu stellen.....die sind jetzt in UltraHD gefilmt.....sieht man das ?

...closer to the edge...

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 7095
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Kurzfilm der KW 49 / 2020

#18 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Ich tu mir echt schwer was dazu zu sagen jetzt.
Mir ist jetzt nichts negativ aufgefallen. Ich glaub bei den Schnitten kommt es auf die gesamte Aussage an. Meist finde ich die harten Schnitte gut, aber zu Abwechslung dann mal eine Überblendung oder auch auch eine Schwarzblende.
Ich glaube eine fliegende Überblendung passt wenn 2 Flugrichtungen zusammenpassen Oder auch mal von einem Standbild in einen Flug. Bei Themenwechseln passt für mich oft ne Schwarzblende. Aber das kann auch mal anders angewandt werden. Die Musik dazu macht auch was aus.
Also mach einfach weiter und experimentiere. Nur nicht zu viele Spielereien in einem Film.

Wird dir also nicht viel helfen. (Deshalb hab ich auch so lange nicht geantwortet, weil ich eigentlich nichts dazu sagen kann)

Grüßle
Herbert aka Schippy

Benutzeravatar
Tigertrail
Beiträge: 4456
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kurzfilm der KW 49 / 2020

#19 Ungelesener Beitrag von Tigertrail »

Ich schliesse mich Herberts Kommentar bezüglich der „Bewertung“ (doofes Wort) des Videos grundsätzlich an. Ich finde es (für mich) unfair dieses Video als solches zu bewerten. Einerseits weil die Auswahl an aussergewöhnlichen oder zumindest speziell schönen Motiven im Video begrenzt ist, was aber neben Kreativität der Hauptgrund ist warum man sich etwas ansehen und gut finden mag. Andererseits weil man merkt dass du noch nicht so geübt bist im Umgang mit der Drohne was sich dann eben auch auf die Qualität auswirkt. Das ist aber eine Tatsache für die du nichts kannst und die auf 98% der Leute zutreffen würde. Aber als konstruktive Kritik, mit der du wohl eher etwas anfangen kannst, möchte ich dir mitgeben dass ich der Meinung bin dass du grundsätzlich immer noch zu schnell fliegst wenn es ums filmen geht. Lieber noch mehr Tempo rausnehmen, gerade bei bodennahen oder generell bei Aufnahmen in geringer Höhe. Ansonsten merkt man dass du gewisse Dinge bereits umgesetzt hast. Top! Also weiterhin fleissig üben, dann wird das schon werden. Wer so Klavier spielt wie du hat auch das nötige Fingerspitzengefühl fürs Drohnenfliegen, da bin ich mir sicher.
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 4956
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)

Re: Kurzfilm der KW 49 / 2020

#20 Ungelesener Beitrag von Quhpilot »

Sorry.....ich kann nur Knallgas.......das ist mein Problem....... :mrgreen: nee.........ich werde weiter üben.....und Euch nicht mehr nerven. :Pr:

Aber das Ding so mit Karamba unterm Radargürtel entlang düsen macht echt Spaß ! :Ju: Lass ich halt bei so Luftkampf-Szenen die Cam einfach aus. :Dy: :mrgreen:

Fröhliche Weihnachten ! :Pr:
...closer to the edge...

Antworten

Zurück zu „Kurzfilm der Woche“