Mit 'm Cabrio nach Krimml.

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Noggi
Beiträge: 2384
Registriert: Dienstag 30. November 2010, 13:38
Wohnort: Schleitheim, Schweiz

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#17 Ungelesener Beitrag von Noggi »

Hallo Ihr beiden, wieder eine schöne Tour wenn auch nicht mit dem Motorrad so ein Dach hat manchmal auch Vorteile.
Die Krimmler Wasserfälle sieht man am besten wenn man die Gerlosstrasse runter fährt und es ist auch längst nicht so
anstrengend die Bildlich fast vollumfänglich abzulichten.

Hier ist der Aussichtspunkt und wenn man noch Glück hat sind auch nicht viele Leute da. :Ni:

https://www.google.ch/maps/place/Aussic ... 12.1653226

Immer wieder schön mit Euch reisen zu dürfen. DD
Gruss aus der Schweiz

Bruno

Benutzeravatar
Dr. Doolittle
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 3. November 2018, 21:51
Wohnort: Österreich-Europa-Erde

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#18 Ungelesener Beitrag von Dr. Doolittle »

Noggi hat geschrieben: Die Krimmler Wasserfälle sieht man am besten wenn man die Gerlosstrasse runter fährt und es ist auch längst nicht so
anstrengend die Bildlich fast vollumfänglich abzulichten.

Hier ist der Aussichtspunkt und wenn man noch Glück hat sind auch nicht viele Leute da. :Ni:

https://www.google.ch/maps/place/Aussic ... 12.1653226

Immer wieder schön mit Euch reisen zu dürfen. DD

Sorry, aber von diesem Aussichtspunkt sieht man auch nur den unteren Teil des Krimmler Wasserfalls. Nach dem Kiosk/Gasthaus, den man auch auf dem Google-Foto erkennen kann, gehts nochmal ein gutes Stück und einen eindrucksvollen Wasserfall (oberer Achenfall) rauf ... bis eben zum Hochtal, dass sich dann als sog. "Birnluckn" bis zur ital. Grenze erstreckt.
Das ist auch jener Teil Salzburgs, der Osttirol von Nordtirol trennt.

Benutzeravatar
ryna
Administrator
Beiträge: 9262
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#19 Ungelesener Beitrag von ryna »

Nach dem Almkiosk hat man diese famose Ansicht:
viewtopic.php?p=238901#p238901" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dr. Doolittle
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 3. November 2018, 21:51
Wohnort: Österreich-Europa-Erde

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#20 Ungelesener Beitrag von Dr. Doolittle »

:L

P.S.
Ein Besuch der Krimmler Wasserfälle lohnt ganz besonders im späten Frühjahr ... also Mitte Mai/Anfang Juni, wenn das Wasser der Schneeschmelze in die Tiefe fällt. Das ist dann schon nochmal ganz besonders eindrucksvoll.
Und der Fernblick von der Gerlos Passstraße kann diesen Eindruck niemals vermitteln, wie wenn man als kleines Menschlein neben diesem Wasserfall mit seinen endlos erscheinenden Wassermassen steht. :Sl:

Bild

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 10017
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#21 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Schippy
Moped : Cabrio - bei dem Wetter unentschieden würde ich sagen.
Sehe ich auch so - Vorteile sind jeweils Situations- / Wetterabhängig.

Kurare
Besonders, wenn man viel anschauen und dabei auch zu Fuß gehen muss
So fit wie ihr seid, wären die (gesamten) Krimmler Wasserfälle zu erwandern sicher für euch machbar und ihr wäret sicher ziemlich beeindruckt.

Noggi
Danke - ist sicher ein toller Platz um den Großteil des Wasserfalls abzulichten - allerdings brauchts da das entsprechende Wetter und den passenden Sonnenstand. Hat bei uns nicht so wirklich gepasst.

Dr. Doolittle
Vermutlich bist Du die ganze Strecke schon abgewandert (würde ich Dir zutrauen).
Muss ein eindrückliches Erlebnis sein.
Apropos eindrücklich/beeindruckend: Ich war vor mindestens 30 Jahren dort und war von den Veränderungen beeindruckt. Der Wasserfall hat sicher nicht verändert, aber drumherum ist alles ziemlich verprofessionalisiert worden.

Ryna
DU warst ja (wie schon öfter) der Tippgeber.
Mille Grazie, wie der Osttiroler sagt - oder war's doch der Nordtiroler?
Eh wurscht, die italiensiche Grenze ist ja gleich ums Eck.
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Nordmann

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#22 Ungelesener Beitrag von Nordmann »

:Ir: Ersetze Ironie durch Humor

Sind die beiden zusätzlichen Räder am Cabrio schon so eine Art Vorruhestandstest, wenn 2 Räder nicht mehr ausreichen und man sich trotzdem den Wind um die Nase wehen lassen möchte? :lol:

Gruß

Nik

Benutzeravatar
Andreas W.
Beiträge: 6191
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 21:07
Wohnort: 86609 Donauwörth
Kontaktdaten:

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#23 Ungelesener Beitrag von Andreas W. »

Wisst Ihr was ich an Euren Touren/Reisen am Genialsten finde:
Ihr könnt Allem was Schönes abgewinnen... Wenn z.B. auf das sonst so geliebte Motorrad verzichtet wird, freut Ihr Euch fast schon auf den Regen und seid froh ein Dach überm Kopf zu haben.
Also sehr gerne weiter machen - ist immer wieder eine Freude virtuell dabei sein zu dürfen :Ju:

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 10017
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Mit 'm Cabrio nach Krimml.

#24 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Nordmann, wenn man sich schon so lange im Ruhestand befindet - ist ein Vorruhestandtest überflüssig. :D

Andreas, Deine Zeilen geben mir zu denken.
Und dabei habe ich festgestellt dass Liane und ich ziemlich oft ähnliche Sichtweisen haben.
Da wir wissen "irgendwas ist immer" versuchen wir jede Situation so positiv wie möglich zu sehen und, da wir wissen "es hätte schlimmer kommen können" gelingt uns das auch häufig.
Natürlich nicht immer, aber wenn's nicht gelingt, versuchen wir anstrengungslos daraus zu lernen.
Wie das geht? Den Dampf des Adrenalinschubs mit einer cholerischen Reaktion ablassen, auf die jeweilige Situation runterkommen, einsehen, dass es viel schlimmer hätte kommen können und sich ziemlich zufrieden mit der Situation abfinden.
Ist aber oft sowas wie ne Gradwanderung und vor allem Mann lernt daraus. :mrgreen:
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Antworten

Zurück zu „Österreich“