Leckerbissen: Tasmanien

Reiseberichte aus Australien und Ozeanien
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15335
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#41 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

glitch_oz hat geschrieben:....


Haste Platz fuer 'ne 6 Wochen Alpen Story mit 2500 pics?? :shock: :o
Dafür sind wir hier! :D
glitch_oz hat geschrieben:...Nu haste mir'n Schlaf versaut..
..ist doch einfach ne geile Zeit, da sitzt man 12.000km (..ne Tagesreise :shock: ..) auseinander und Textet, zeigt Bilder in null Komma nix.
Vor 100 Jahren hätte ne Antwort 12 Monate gedauert - einfach Irre.


Sabbernde Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
boro
Beiträge: 3074
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:40
Wohnort: D- 71636 Ludwigsburg

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#42 Ungelesener Beitrag von boro »

Mimoto hat geschrieben: ..ist doch einfach ne geile Zeit, da sitzt man 12.000km (..ne Tagesreise :shock: ..) auseinander und Textet, zeigt Bilder in null Komma nix.
Vor 100 Jahren hätte ne Antwort 12 Monate gedauert - einfach Irre.


Sabbernde Grüße
Hoch lebe das Internet!!!

Und glitch_oz für dieses geilen Bericht. Diese Landschaft..das würde mich auch mal arg reizen. :mrgreen:

Gruß
Jochen
"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben."

glitch_oz
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 19. August 2011, 06:00
Wohnort: Melbourne

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#43 Ungelesener Beitrag von glitch_oz »

Mimoto hat geschrieben: ..ist doch einfach ne geile Zeit, da sitzt man 12.000km (..ne Tagesreise :shock: ..) auseinander und Textet, zeigt Bilder in null Komma nix.
Vor 100 Jahren hätte ne Antwort 12 Monate gedauert - einfach Irre.
Da kann ich mich nur anschliessen....
Schon doll, was heut' so geht.

boro hat geschrieben:
Diese Landschaft..das würde mich auch mal arg reizen.
Meld' dich, wenn aus dem Jucken das Zucken wird.
Werd' versuchen zu helfen, wo's geht.
Cheers
Pete

Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15335
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#44 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

glitch_oz hat geschrieben:...das Zucken wird...
..sowie ich Jochen bisher kenne zuckt er eigentlich ständig. :lol:
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

glitch_oz
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 19. August 2011, 06:00
Wohnort: Melbourne

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#45 Ungelesener Beitrag von glitch_oz »

Nu aber mal…Unterrock doppelt geschlagen….und ab in den Westen!!

Queenstown, Basis-Camp fuer die Westkueste.

Schon vorm Fruehstueck ist “Tiger-Dave” da, die ersten 200+km von Hobart schon unterm Guertel. :shock:

Die blaue Tiger ist also wieder dabei fuer’s lange Wochenende. :D

Bild

Bei Poatina geht’s in die Huegel, an Miena vorbei (da war’n wir doch erst vor’n paar Tagen? Der Morgen mit dem Eis auf’m Zelt …kopfkratz), dann auf den festen Lehm + Grob-Split Mix, mit Karacho ueber die Hochebene nach Bronte Park. Kein Staub…kaum Schlagloecher oder sonstiges Boeses, das macht Spass.

Dann gibt’s ‘nen ausgedehnten Besuch bei “The Wall” http://www.thewalltasmania.com/indexms.html" onclick="window.open(this.href);return false; um auszuchecken, wie’s ueber die letzten paar Jahre so weitergegangen ist.

Der Besuch hier ist’n absolutes MUSS!!....und obwohl ich fuer Kunst im Generellen nicht mehr als 2 Sekunden ueber hab’ (die erste zum hingucken, die 2te zum Kopfschuetteln), dieses KunstHANDWERK hier ist einfach faszinierend. Bild

Die mueden $8.50 Eintritt sind’s immer wieder wert, mal reinzuschauen. (keine Kameras erlaubt)

Bild

Kenny kommt nach seinen Familienbesuchen auch wieder dazu….am Nachmittag geht’s dann fuer jeden individuell nach Queenstown.

Die 120km Kurvenwalzer sind was, dass jeder fuer sich selbst fahren sollte. Bild

Per gutem Asphalt geht’s durch Tassie’s westliche Einsamkeit, fuer die ersten 80km gibt’s nicht mal ‘ne Einfahrt zu ‘nem Haus oder Gebaeude irgendwo abseits der Strasse….keine Strom- oder Telefonleitungen, keine Masten, keine Handy-Antennen….NICHTS!

Vom letzten Hoehenruecken vor Queenstown kann man in die alte North Mount Lyell schauen….oder eher, was so ueber ist von der alten Kupfer-Mine.

Bild

Bild

Bild[/
Cheers
Pete

glitch_oz
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 19. August 2011, 06:00
Wohnort: Melbourne

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#46 Ungelesener Beitrag von glitch_oz »

Da kann nix Gutes bei rauskommen ;)….Geheimnissbroetler Robbie + Pete (glitch) :lol:

Bild

Queenstown….irgendwie macht’s Leute hier….hmmm ….eigenartig!!
Oder war das andersrum? :P :P

Bild

XT Reparatur….oder….wieviel Forummitglieder braucht’s, um ‘ne Schraube festzudrehen?? :D

Bild

Umschauen und einkaufen, Entdeckungsreise zu Fuss.

Bild

Bild

Bild

Bild

“Shit, hoerte sich an, als wenn ‘n Rad abfiel” 8o ;)

Bild

Old Tech…hier wird’s noch richtig gemacht.

Bild

Ich sag ja….. Queenstown ist fuer alles verantwortlich.
So’n Gesicht kann nur ‘ne Mutter gernhaben….eh, Dave?? Bild

Bild[/
Cheers
Pete

glitch_oz
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 19. August 2011, 06:00
Wohnort: Melbourne

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#47 Ungelesener Beitrag von glitch_oz »

Die Meute schiesst in alle Himmelsrichtungen los….fuer Gudrun und mich geht’s erstmal nach Norden, die Lake Plimsoll Road lockt. Spaeter kommt Andrew noch dazu.

Ein Wort: TRAUMHAFT!! BildBild

Bild

Bass Metals steckt heutzutage hinter der Hellyer Mine….aber die alten Erz-Gondeln sind noch ausser Betrieb.

Roseberry zeigt sich auch im neuen Kleid….der kleinen Minen-Ort im Nichts, wo’s vor 10 Jahren noch Haus + Grund fuer $8000 zu kaufen gab, hat sich maechtig rausgeputzt, nachdem die Goldmine wiedereroeffnet wurde… der Unterschied ist unglaublich.

Bild


Kurz stecken wir die Nase in den Busch, der Track nach Montezuma Falls ist aber einfach zu ausgebombt und matschig….also geht’s noch etwas weiter noerdlich nach Tullah, dann nach Westen auf den 130km pure Einsamkeit und Abgeschiedenheit der Reece Dam Road Richtung Zeehan. Bild

Auch hier: kein Haus, kein Mensch, kein Auto, kein Camper, keine Arbeiter oder Lieferwagen…..NIX, ZILCH, ZIP!!

Alles asphaltiert und Kurvenschmaus erster Guete….nur mit dem Wetter muss man hier aufpassen, Sonne und blau koennen blitzartig Schneetreiben und 10Meter-Nebel werden.

Und blitzartig heisst hier ca. 15-20 Minuten :shock: :o Yo, die “Roaring 40s” der Westkueste….

Bild

Bild

Bild

Bild



Weltnaturerbe...


Bild

Bild

Bild[/
Cheers
Pete

glitch_oz
Beiträge: 316
Registriert: Freitag 19. August 2011, 06:00
Wohnort: Melbourne

Re: Leckerbissen: Tasmanien

#48 Ungelesener Beitrag von glitch_oz »

Da ist das Schild nach Corinna…und der Fatman’s Barge ( Faehre ueber den Pieman River… und suedliches Ende des “Western Explorer”, einer Strasse durch’s Weltnaturschutzerbe, 140km Wildniss nach Norden).

Die 12km zur Faehre waren bis vor Kurzem noch festes Sand-Lehmgemisch (und 'ne tolle Roedelei mit 'nem Dickschiff-MXer ;) ), mittlerweile sind 6km schon fertig geteert, am Rest wird gearbeitet.

Bild

Bild

Kurz vor der Faehre…
Das Ding (Tiger Snake) ist zwar noch’n Teenager, aber hat genug Gift um ca. 20 Erwachsene mit einem Biss ins Grab zu schaffen.

Bild

Tratsch mit’m “Kapitaen” (Austauschstudent aus Birmingham/ England) :D

Bild

Zurueck zur Reece Dam Road and ab nach Zeehan, langsam brauchen wir Saft, bei der 1000er wird’s duenne.
An der Tanke treffen wir die meisten unserer Truppe…gerade richtig fuer die (offiziell verbotene) Durchfahrt des alten Spray Tunnel, gerade ausserhalb des Ortes.

Bild


Aber Moensch!!….der Sound der beiden Leo Vince Tueten in der engen Roehre fegt mich fast vom Sitz!! :lol:

Bild[/
Cheers
Pete

Antworten

Zurück zu „Australien und Ozeanien“