Neue D-Spiegelreflex Kamera, was nun...

Welche Fotoausrüstung für wenn, wer benutzt was, Hilfen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tigris
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 1. November 2013, 16:59
Wohnort: Eifel und Ukraine

Re: Neue D-Spiegelreflex Kamera, was nun...

#73 Ungelesener Beitrag von Tigris »

Also irgendwo widersprechen sich Deine Erklärbären aber. Ich zitiere mal aus dem zweiten Erklärbären:

High Dynamic Range Image
.... Auf herkömmlichen Bildschirmen und Medien können sie nicht direkt dargestellt werden, sondern müssen in LDR-Bilder umgewandelt werden, indem die Helligkeitskontraste des HDR-Bildes verringert werden. Dieser Vorgang wird Dynamikkompression (englisch tone mapping) genannt. Ungeachtet dieser Einschränkung können ausgehend von HDR-Bildern Über- und Unterbelichtungen vermieden, Bilddetails besser erhalten und weiterreichende Bildbearbeitungen vorgenommen werden....


Klare Aussage: Bei den Pseudo-HDR Images, die z.B. von Photomatix aus Belichtungsreihen hergestellt werden, erfolgt die Speicherung wieder in einem Low Dynamic Range Format (z.B. JPG). Der Vorteil, den diese so erzeugten PseudoHDR Images bieten, liegt einzig im Ausgleich von Belichtungsunterschieden (um nicht von Belichtungsfehlern zu sprechen) und in den höheren Bilddetails.

Was das Spielen mit der Farbe angeht, dazu habe ich ja in meinem ersten Posting schon was gesagt. Momentan übertrieben - aber geil :-)

Gruß aus Kabul
Franklins Photo Blog
http://ftummescheit.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Hey, I say - you can keep my things,
they come to take me home

Benutzeravatar
jojo
Beiträge: 7911
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 20:53
Wohnort: Laudenbach/Grossherzogtum Baden
Kontaktdaten:

Re: Neue D-Spiegelreflex Kamera, was nun...

#74 Ungelesener Beitrag von jojo »

Wie schon gesagt, Photomatix ist auf HDR spezialisiert
Warum willst du alles in HDR machen, das braucht i.d.R kein Mensch
Das ist ein Sonderfall in der Fotografie.
Wenn du ein Motorrad am Tag fotografierst kannst du das ganz normal ohne HDR machen.

Fotografiere in RAW und entwickele die Fotos im Konverter, du wirst erstaunt sein was da noch geht
Welche Reserven in einem Bild stecken können
Bild
Das ist auch ein bissle bunt geworden, aber das war Absicht.
ich habe auch noch andere Versionen von diesem Foto.
Einfach nur Lightroom und gut ist, auch ohne HDR

Grüssle
Jojo

Antworten

Zurück zu „Fotografie“