Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

Wer benutzt was, Fragen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Marock
Beiträge: 2398
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Kontaktdaten:

Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#1 Ungelesener Beitrag von Marock »

Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

Was haltet ihr davon ein gemeinsamen Jahresrückblick 2021 zu erstellen?
Ich habe mir das so vorgestellt, dass wir gemeinsam (natürlich nur die die mitmachen wollen) das Jahr über Filmschnipfel sammeln und alles in einen Topf schmeissen.

Am Ende des Jahres dann können sich die die einen „Mimoto-Jahresrückblick 2021“ machen wollen aus dieser Sammlung bedienen …. Und wenn sich ein paar Leute finden zum Schneiden bekommen wir dann vielleicht 6 … 10 Filme zusammen und können uns dann die unterschiedlichsten Ergebnisse nächsten Winter ansehen. Mir würde das schon sehr viel Spaß machen.

Beim Jahresrückblick selbst gibt es keine Regel, ich würde die Länge des Films begrenzen … 5-7 Minuten nicht mehr … es kann aber auch weniger sein. Vielleich ist das doch eine Möglichkeit zusammenzurücken und die Gemeinschaft leben zu lassen …. Bin schon gespannt was ihr dazu meint!

Bei der Materialsammlung habe ich mal so eine erste Idee wie man das machen könnte.
Die Materialsammung wird in verschiedene Kategorien unterteilt, das könnte sein:
Menschen-Motorräder-Blumen-Wasserfall-Gesichter-besondere Orte-Gebäude-Natr usw.

Jeder der mitmachen will, stellt im Herbst zu den von uns gemeinsam ausgewählten Kategorien kurze Beiträge ein, z.B. ein 2 minütiger Clip mit den Begegnungen, Menschen usw. … oder/und einen entspr. Clip Natur/Blumen/Wasserfälle …. Oder/und Kopteraufnahmen … oder/und etwas über die Motorräder. Selbst wenn man nicht so im Scheiden so drinnen ist … Filmschnipsel bekommt man immer hin ….

Die Begrenzung desshalb, weil es keinen Sinn macht sich aus einem 20 minütigen Film sich selbst die entspr. Szenen raussuchen aus zig Filmen …. Das wäre viel zu viel Aufwand für die die dann einen Jahresrückblick machen wollen/werden.

Nicht jeder der Filmschnipselschnipsel zum Projekt abliefert muss ein Video erstellen … ganz klar!
Aber je mehr Filmschnipsel abgeliefert werden, desto größer die Auswahl für die, die dann so einen Film erstellen wollen.

Natürlich gibt es da noch technische Feinheiten zu klären … aber mir würds echt taugen wenn wir das was auf die Beine stellen könnten ….

Was meint IHR dazu?

Benutzeravatar
networker
Beiträge: 1046
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 18:22
Wohnort: 27211 Bassum

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#2 Ungelesener Beitrag von networker »

Moin Marock,

Die Idee finde ich gut - das hatte ich für 2020 für mich auf der Liste, da es ja keine richtige Reise - sondern eben „nur“ Kurzreisen gab - und es somit eher ein Film über das Jahr - als über eine Reise gibt..

Ich habe aber noch nicht genug Motivation gefunden um lange genug am virtuellen Schneidtisch zu sitzen...

Benutzeravatar
Fat Lady
Beiträge: 1045
Registriert: Dienstag 14. November 2017, 19:23
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#3 Ungelesener Beitrag von Fat Lady »

Ich finde die Idee ausgezeichnet! I DD Ich werde gerne ein paar Schnipsel zur Verfügung stellen und mich eventuell auch am Schneiden versuchen.

LG, Hermann
there is someone in my head but it's not me

https://www.youtube.com/channel/UCSbi1R ... lymer=true

Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15335
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#4 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

...wenn ich denn dieses Jahr noch zum Filmen komme bin ich dabei. :L

Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)

Bild

|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
Marock
Beiträge: 2398
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#5 Ungelesener Beitrag von Marock »

Das wird schon Michael ... freu mich dass di dabei bist!
Auf dass man sich auf was freuen kann!

Benutzeravatar
Kitebiker
Beiträge: 359
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2016, 21:34
Wohnort: Landkreis Peine

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#6 Ungelesener Beitrag von Kitebiker »

... falls es Gelegenheiten gibt etwas aufzunehmen, bin ich auch gerne dabei! :L

Viele Grüße
Kitebiker/ Jörg
The older the boys, the bigger their toys! :-)

Mein YouTube-Kanal

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 5079
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#7 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Nette Idee. :L Ob ich es schaffe mich zu beteiligen, da hab ich Zweifel. Aber ich bin gespannt, was daraus entsteht.

Am Clips sammeln scheitert es bei mir nicht. Paradoxerweise, weil Reisen zurzeit nicht geht, filme ich halt bei irgendwelchen anderen Gelegenheiten, hauptsächlich um draußen zu sein. Wie zuletzt auf Tagestouren. Vor den Rechner setzen und Clips zu organisieren ist eher das Problem. Aber schau mer mal.
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3626
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsames Filmprojekt „The Mimoto-Year 2021”

#8 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

Coole Idee DD
Ich finde die Beschränkung auf 5 bis 7 Minuten allerdings unnötig. Jeder der sich die Mühe macht da was zusammen zu schneiden, sollte komplett machen dürfen was er/sie will.
Was ich rein technisch etwas schwierig finde, ist den "Pool" dafür zur Verfügung zu stellen :Mh: . Da können ja schon so einige an GB zusammen kommen.

Antworten

Zurück zu „Filmen“