DJI Osmo Action

Wer benutzt was, Fragen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 5056
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#9 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Ein Testbericht von Techstage (Heise Online):
http://techstage.de/-4422448" onclick="window.open(this.href);return false;

Der Autor des Tests sieht die DJI gegenüber der GoPro im Vorteil.
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
Tigertrail
Beiträge: 4455
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#10 Ungelesener Beitrag von Tigertrail »

Mittlerweile gibts ja einige Videos zur Osmo Action. Ich muss gestehen dass es einige Dinge gibt die mir bei der Kamera richtig gut gefallen, resp toll gelöst sind. Eine davon ist die Menüführung sowie die Möglichkeit eigene Settings zu speichern und dann einfach aktivieren zu können.



Polar Pro hat ND Filter rausgebracht die magnetisch am mitgelieferten Ring haften und so schnell und einfach ausgetauscht werden können.



Vielleicht doch testen das Teil ich sollte... :Mh:
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 5056
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#11 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Magnetische Filter klingen praktisch. Für die GoPro habe ich mir letztes Jahr einen Filterhalter gekauft, der auf das eckige Frontglas der GoPro einfach aufgesteckt wird. Der Halter hat ein normales Filtergewinde, sodass ich die selben Filter draufschrauben kann, die auch auf die DSLR passen.

Dafür braucht‘s also keine neue Kamera. ;)

Hier der Link zum Amazonas:
https://www.amazon.de/Neewer-10090451-K ... way&sr=8-6" onclick="window.open(this.href);return false;
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
Tigertrail
Beiträge: 4455
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#12 Ungelesener Beitrag von Tigertrail »

H.Kowalski hat geschrieben: Dafür braucht‘s also keine neue Kamera. ;)
Das ist schon klar. ND und Verlaufs Filter nutze ich an meinen GoPro's (Hero 4 - 7) übrigens schon seit geraumer Zeit.
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal

Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3624
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#13 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

Ich denke auch die DJI ist gegenüber der Gopro leicht im Vorteil. Die Jungs haben ihre Hausaufgaben gemacht.
Ob ich mir aber noch eine herkömmliche Actioncam zulegen werde entscheide ich nach dem anstehenden Urlaub.
Dort werde ich die Insta 360 One X ausführlich testen.

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 5056
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#14 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

Seit dem Kauf meiner Kompaktkamera hat sich für mich der Einsatzbereich einer Actioncam eh noch weiter verkleinert, sodass ich für mich keinen Bedarf sehe für den Kauf eines Nachfolgers - von welchem Hersteller auch immer.

Ich kann aber insbesondere Pascals Neugier und Interesse an der Technik gut nachvollziehen. :) Um brauchen geht‘s da ja nicht unbedingt, sondern um‘s wollen. :L
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3624
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#15 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

NATÜRLICH kann ich das auch nachvollziehen (ich hatte sogar kurz überlegt zu bestellen :geek: ).
Mich begeistern aktuell einfach die Möglichkeiten der nachträglichen Perspektivwahl bei 360 Kameras. Daher verstehe ich nicht ganz, warum nicht mehr Hersteller darauf setzen. Gerade bei DJI hätte ich eher damit gerechnet.

Benutzeravatar
Marock
Beiträge: 2379
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 07:35
Kontaktdaten:

Re: DJI Osmo Action

#16 Ungelesener Beitrag von Marock »

Tigertrail hat geschrieben:
H.Kowalski hat geschrieben: Dafür braucht‘s also keine neue Kamera. ;)
Das ist schon klar. ND und Verlaufs Filter nutze ich an meinen GoPro's (Hero 4 - 7) übrigens schon seit geraumer Zeit.
Wie werden die bei der GoPro 6/7 aufgesteckt und wie/wann kann man (ganz einfach und allgemein gesagt) die dann sinnvoll einsetzen ... Was bringt es?

Antworten

Zurück zu „Filmen“