Mavic Mini

Wer benutzt was, Fragen und Tipps
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bäda
Beiträge: 2590
Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 08:35
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Mavic Mini

#1 Ungelesener Beitrag von Bäda »

Kam grad per Mail:

Mavic Mini - Die FlyCam für alle Tage

DJI haut mal wieder was raus.
Bin gespannt auf erste Tests, Spark vs. Mini

3-Achsen stabilisierung und 2k Video ist schon mal ein Fortschritt zur Spark

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 4918
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)

Re: Mavic Mini

#2 Ungelesener Beitrag von Quhpilot »

Wenn sie noch unter 500,--€ bleibt wäre sie was für mich.
...closer to the edge...

Benutzeravatar
Tigertrail
Beiträge: 4455
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mavic Mini

#3 Ungelesener Beitrag von Tigertrail »

Ich bin der Meinung dass DJI mit der Mavic Mini einen cleveren Schritt in die richtige Richtung gemacht hat.



Für 98% der Gelegenheitsfilmer reicht die Quali längstens aus, ich finde 2,7k sind sowieso ein toller Kompromiss. Auch bei den GoPro Kameras. Die Drohne ist extrem klein und leicht was auf Reisen ein grosser Vorteil ist, egal ob auf dem Motorrad oder im Flugzeug. Ausserdem hat sie den Spielzeug Bonus (auch wenn sie kein Spielzeug ist) und mit ihren nicht ganz 250 Gramm Gewicht umgeht man legal viele gesetzlich Hürden. Und die theoretisch erreichbaren 30 Minuten (praktisch 23-25 Minuten) Flugzeit sind für eine Drohne dieser Grösse auch eine Ansage.

Gut gemacht, DJI. :L
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal

Benutzeravatar
marco1971
Beiträge: 802
Registriert: Freitag 19. August 2016, 07:59
Wohnort: 34628

Re: Mavic Mini

#4 Ungelesener Beitrag von marco1971 »

Quhpilot hat geschrieben:Wenn sie noch unter 500,--€ bleibt wäre sie was für mich.
Auf facebook war auf deren Seite gerade Werbung ab 399 €
Tips für Trips:
viewtopic.php?f=68&t=6911&p=244743#p244743" onclick="window.open(this.href);return false;

Meine Google Karte
https://www.google.com/maps/d/edit?mid= ... sp=sharing" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Kurare79
Beiträge: 4324
Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Mavic Mini

#5 Ungelesener Beitrag von Kurare79 »

Quhpilot hat geschrieben:Wenn sie noch unter 500,--€ bleibt wäre sie was für mich.
399€ soll sie kosten.


Die "Spark" wird nicht mehr zum Verkauf angeboten auf der DJI-Webseite. Nur noch deren Zubehör wird verkauft.


Die Mavic Mini ersetzt die Spark sehr gut und passt sehr gut ins Portfolio, wenn man die Preisgestaltung anschaut.

399,- Mavic Mini
849,- Mavic Air
999,- Mavic Pro Platinum
1249,- Mavic 2 Zoom
1499,- Mavic 2 Pro

Die Mavic Pro Platinum könnte als nächstes aus der Produktpalette verschwinden. Die Mavic Air sollte günstiger werden, wenn ich das im Vergleich zur Mavic Mini sehe und den "Nutzwert" berücksichtige.
Ich sehe das wie Pascal und denke, dass diese Drohne in vielen Fällen reichen sollte. Ein Bildvergleich zwischen diesen beiden Drohnen wäre interessant. Besonders das Packmaß finde ich klasse, für den Bereich Motorrad. Was man immer im Hinterkopf haben muss, das ist die erheblich geringere Reichweite dieser beiden kleinen Drohnen im Vgl. zu Mavic 2 Pro/Zoom und auch der Pro Platinum. Im Wald senkrecht nach oben und bei 150m kann es schon Probleme geben. Im Schnitt attestiere ich der Mavic Air brauchbare und saubere 350m, danach wird es Glücksspiel. Weiter als 580m kommt man eigentlich nie ohne kompletten Verbindungsabbruch (und das ist ein sehr seltener Wert, der nur irgendwo auf dem flachen Acker ohne Hindernis funktioniert).
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim

-Homepage-

Benutzeravatar
CrazyPhilosoph
Beiträge: 3624
Registriert: Freitag 25. Januar 2013, 12:14
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Mavic Mini

#6 Ungelesener Beitrag von CrazyPhilosoph »

Die Filmqualität ist sicher absolut ausreichend.
Wirklich störend empfinde ich die fehlenden Sensoren für Kollisionsvermeidung, gerade bei einer Anfängerdrohne.

Benutzeravatar
Tigertrail
Beiträge: 4455
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:52
Wohnort: Biberist, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mavic Mini

#7 Ungelesener Beitrag von Tigertrail »

Hab gerade ein paar Original Files von der Mavic Mini heruntergeladen und bin ziemlich beeindruckt. Wie gesagt, wer eine günstige und leichte Drohne mit kleinem Packmass sucht die trotzdem akzeptable Qualität abliefert macht mit der Mini mit Sicherheit nichts falsch.
Hör nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.
(Henry Ford)

Tiger on Air Flugschule
Mein YouTube Kanal

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 7077
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Mavic Mini

#8 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Vorsicht mit der Reichweitenangabe von 4km.
Es gibt 2 Versionen.
Denke mit den meisten Adroid Handys geht dann nur die Verbindung mit 2,4GHz und damit ist dann bei 500m bei besten Bedingungen Schluss.
In der Praxis kanns dann schon wieder bei 100m Probleme geben. (Schätze ich mal)

Kaum die Chance dass die Fernbedienung der Spark verwendet werden kann.
Kaum eine Chance zum (illegalen) Umstellen auf FCC Mode

Trotzdem: Cooles Spielzeug !!

Da fällt mir ein. Ich muss auch wieder mal fliegen gehn. Außer Updates und Startversuch in der Wohnung bin ich dieses Jahr gar nix geflogen...

Grüßle
Herbert aka Schippy

Antworten

Zurück zu „Filmen“