KTM 690 Enduro R 2019 10000km

Hier können, nur hier dürfen, kommerzielle Werbung für Ihre Produkte die sich mit dem Thema Reisen beschäftigen, ihre Anzeigen etc. einstellen oder Teilnehmer des Forums Dinge Anbieten oder Kaufgesuche einstellen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mimoto
Administrator
Beiträge: 15844
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:11
Wohnort: Idar-Oberstein
Kontaktdaten:

Re: KTM 690 Enduro R 2019 10000km

#9 Ungelesener Beitrag von Mimoto »

Torsten hat geschrieben: Bis wann brauche ich eine Enduro? <daf>
:mrgreen:

Dieses Jahr bin ich ausgebucht, vielleicht nächstes?! ...Kai und André sind dann sicher wieder mit von der Party. DD

Grüße
Michael /mimoto

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates)


|| >>Meine Reiseberichte<< || >>onTour Technik<< || >>Herbst im Herz<< || >>Trans Pyrenäa<< || >>YouTube Kanal<< || >>Vimeo Kanal<< || >>Flickr<< ||

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 8009
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: KTM 690 Enduro R 2019 22500km

#10 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Schippy hat geschrieben: Freitag 9. August 2019, 23:15 Servus ihr,
ich hab es ja angekündigt - jetzt noch mal überlegt ja ich würde das machen:

Meine im März gekaufte KTM 690 Enduro R kann weg.
Die taugt mir richtig gut. Ist ein sehr geiles Moped. Der Grund ist einfach nur der sich abzeichnete Wertverlust wenn ich noch ein Jahr und zusätzliche 15000km fahre wird's für mich richtig teuer.
Wer hingegen nur ein paar wenige tausend km im Jahr fährt, der kann hier ein richtiges Schnäppchen machen.

Bild

...
Gruß
Herbert aka Schippy
Tja erstens kommt es anders zweitens irgendwann dann doch so.
Ich verkauf sie jetzt dann wirklich.

Warum?: Ich hab mit meinen Rückenthemen jetzt endgültig nicht mehr vor, schwierigere Sachen wie Assietta, Maira Stura oder LGKS zu fahren.
Diese Strecken klappen mit der Scrambler komfortabler. Da spielt das Mehrgewicht keine entscheidende Rolle.
Außerdem hätte ich da ne Idee seit meiner letzten Probefahrt 8-)

Die 690 Enduro R hat in der Zwischenzeit 22500 km auf dem Tacho.
Der große Kundendienst 20000km wurde letzten August gemacht.
Die Rückrufe (Kupplungsnehmerzylinder) wurde gemacht.
Garantie ist noch bis ca 03/2023 drauf
Cumpan (Drehzahlmesser und Ganganzeige, Öltemperatur + Lufttemperatur) ist drauf.
Lenkererhöhung ist drauf
Heizgriffe sind drauf
Stabiler Metall - Unterfahrschutz mit Schaumstoff ist montiert
Verstärkte Handgguards mit Alu-Verstärkung
Vorne ist kleineres (15er) Ritzel eingebaut (das Originale müsste wo rumliegen)
Reifen > 50%
Über einen nagelneuen Satz Enduro 3 kann verhandelt werden. (Hat aber keine offizielle Zulassung)
Tiefergelegte Fußrasten -30mm hab ich auch. (Sehr bequem auf langen Reisen!)
Kettensatz wurde auch schon gewechselt und ist top.
Die Gabel hab ich vom Spezialisten letztes Jahr überholen lassen (deutlich feineres Ansprechverhalten)
Bin Erstbesitzer

Aktuelle Fotos usw. werde ich in den nächsten Tagen mal machen. Muss erst die Schutzfolie runtermachen unter welcher sich Staub gesammelt hat.
Endurotypische Gebrauchsspuren sind vorhanden. Ja sie ist 2-3 mal auf der Seite gelegen. Es war aber nie notwendig irgend etwas zu tauschen und sie ist nie gegen etwas geprallt. Insider hier haben es ja auf den ACT Griechenlandvideos und dem Reisebericht mitverfolgt.

Ich werde sie in den nächsten 2-3 Wochen ins Mobile zum dort günstigsten Preis -500€ als VB rein stellen, da sie deutlich mehr km drauf hat, als die anderen alle. Aktuell die günstigste 690 BJ 2019 ist bei 8995€.
Hier sag ich mal hier im Forum dass ich mit einer 7 vorne mit mir sprechen lasse. Dann wird's aber schwierig noch über die Kosten der regulär fälligen, aber 2500km nach der letzten großen Inspektion sicher sinnbefreiten Jahresinspektion zu sprechen.

Also: Wenn jemand echtes, konkretes Interesse hat. Schreib mir eine PN und dann sprechen wir darüber.

Grüßle
Herbert aka Schippy
Grüßle
Herbert aka Schippy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten.
(gehört im Podcast Lanz/Precht)

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 8009
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: KTM 690 Enduro R 2019 22000km

#11 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Ab jetzt inseriert mit alle Daten.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 4b109b3d69

Bei Fragen - fragen !
Grüßle
Herbert aka Schippy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten.
(gehört im Podcast Lanz/Precht)

Benutzeravatar
Karim
Beiträge: 4671
Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: KTM 690 Enduro R 2019 10000km

#12 Ungelesener Beitrag von Karim »

Hat die einen Quickshifter oder wieso ist das Getriebe eine "Halbautomatik"?
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim

-Homepage-

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 386
Registriert: Samstag 20. Juli 2019, 07:39
Wohnort: Hannover

Re: KTM 690 Enduro R 2019 10000km

#13 Ungelesener Beitrag von Torsten »

Da ich auch eine 2019er besitze, kann ich die Frage beantworten: Quickshifter, rauf und runter schalten ohne Kupplung, funktioniert ganz gut.
Eigentlich bin ich ein netter Kerl und wenn ich Freunde hätte, dann würden die das bestimmt auch bestätigen.

Benutzeravatar
Karim
Beiträge: 4671
Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: KTM 690 Enduro R 2019 10000km

#14 Ungelesener Beitrag von Karim »

Aha 💡 Danke! Wusste nicht, dass es das serienmäßig an einer 690 Enduro R gibt.
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim

-Homepage-

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 8009
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: KTM 690 Enduro R 2019 10000km

#15 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Danke Torsten fürs aushelfen. Ja der QS funktioniert mit dem orginalen Kupplungs-Hebel und der verstärkten Schaltfeder ganz gut.
Grüßle
Herbert aka Schippy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten.
(gehört im Podcast Lanz/Precht)

Antworten

Zurück zu „Werbeblock - Kaufen - Verkaufen - Marktplatz“