Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

Cote Azur, französiche Alpen und Pyrenäen, Normandie, Bretagne, Zentralmassiv uvm.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
steph
Administrator
Beiträge: 3678
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 22:46
Wohnort: glonn

Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#1 Ungelesener Beitrag von steph »

An der Côte d’Azur gibt es viele wunderschöne Orte zu entdecken .. m.E. allerdings am besten außerhalb der Hauptreisezeit ;)

Hier möchte ich euch eine Auswahl einiger zauberhaften Orte im Hinterland der Küste zeigen, wie z.B. die Wochenmärkte in den Orten rund um Draguignan, die sind ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus :Sab:

Le Muy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Es gibt jede Menge leckere Produkte aus regionaler Produktion..

Bild

..ebenso wie Massenprodukte internationaler Herkunft

Bild

Bild

Mittags ist alles wieder verschwunden..

Bild

Besonders liebe ich den Markt in Cotignac Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der kleine Platz am Dorfbrunnen lädt mich stets zu einem kleinen Imbiß ein Bild

Bild

Der Brunnen ist auch sehr beliebt bei den Cotignacer Tauben :mrgreen:

Bild

Dusche gefällig? :Ni:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Darüberhinaus gibt es auch jede Menge landschaftlicher Highlights zu entdecken, so befindet sich z.B. in der Nähe von Callas, etwas versteckt, eine grandiose Schlucht..

..die Gorges de Pennafort :Oh:

Bild

..auch Callas ist ein zauberhafter kleiner Ort..

Bild

..mit verwinkelten kleinen Gassen

Bild

Bild

Das einzig offene Café, dass wir gefunden haben, stellte sich als Volltreffer heraus .. überaus lustige Einheimische hatten sich dort anläßlich einen Fussballspiels eingefunden, das jedoch kaum einer wirklich verfolgte :lol:

Bild
The only impossible journey is the one you never begin :Ju:

*Träume wollen gelebt werden .. Bild .. meine Reisegeschichten* Bild

Benutzeravatar
JvS-105
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 16:59
Wohnort: Laas (Südtirol)
Kontaktdaten:

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#2 Ungelesener Beitrag von JvS-105 »

DD DD DD

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 9938
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#3 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Ach Mensch Steph, ich will weg.
Frühjahr wird wohl noch nicht klappen.
Aber im Spätherbst???
Ich hoff jetzt einfach mal.
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Benutzeravatar
DirkS
Beiträge: 972
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:08
Wohnort: Rheinstetten bei KA

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#4 Ungelesener Beitrag von DirkS »

Ja, lässt sich aushalten dort....der Markt von Cotignac ist schon ganz gut....die Gegend auch DD

@Max: ein Grund "Seismo" Ralf Seisler mal zu besuchen...wenn er dort noch wohnt... :Mh:
Grüße, Dirk

#nos vemos en la carretera

derlimburger
Beiträge: 179
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 16:10

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#5 Ungelesener Beitrag von derlimburger »

*schmacht*

*lechz*


.....ganz ganz wundervoll , deine Bilder !

So stell ich mir savoir vivre vor !!!!

Benutzeravatar
steph
Administrator
Beiträge: 3678
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 22:46
Wohnort: glonn

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#6 Ungelesener Beitrag von steph »

Weitere Highlights in der weiteren und näheren Umgebung :Sab: :Sab: :Sab:

Ich hatte meine Royal Enfield dabei und latürnich musste auch der eine oder andere Ausflug sein :mrgreen:

..auf dem Weg an die Küste..

Bild

:Oh: oh .. Saint Tropez scheint nicht weit weg zu sein

Bild

Mein erstes Ziel, der Col du Canadel :Sab:

Bild

Bild

..wunderschöne Rastplätze auf dem Weg an der Küste Richtung Osten

Bild

Bild

Bild ... Bild

Auf der kurvigen kleinen Küstenstrasse geht's weiter nach..
Bild

..Saint Tropez .. schon irgendwie schön, aber ich hatte es mir ganz anders vorgestellt..

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

:mrgreen: ..und da man ja kaum irgendwo vor Mimotos sicher ist, stand für zwei Tage auch mal ein kleines Mimoto-Treffen an :Pr:

Bild

..mit dem Highlight des ersten Tages .. dem Sunset auf der Corniche des Crêtes, auch Route des Crêtes, einer malerischen, schmalen und kurvenreichen Küstenstraße von Cassis nach La Ciotat. Die Strecke führt entlang der Falaises (Steilküste) hinauf zum Cap Canaille (mit 362 Meter über dem Meer die höchste Klippe Frankreichs) und weiter zum Grande Tête (399 m).

Bild

Bild

Bild

Am nächsten Morgen ging es noch ein Stück gemeinsam weiter .. hoch zum 'Unaussprechlichen', dem Col de l’Espigoulier :Sab: :Sab: :Sab: :Sab: :Sab: :Sab: :Sab:
..eine Kurvenorgie vom Feinsten und oben dann die grandiose Aussicht auf Marseille :AlSw:

Bild

Michas Video der Auffahrt .. gleich am Anfang :Sab:



..auf dem weiteren Heimweg .. ich war wieder alleine .. über eine geniale alte und teils geschotterte, vergessene Strasse :Sab: :Sab: :Sab:

Bild

Danach ging es über die D77 wieder im Kurvenrausch :Flu: nach Tourtour hoch..

Bild

..eine Aussicht, die zum Verweilen einlädt :Ni:

Bild

Bild

Bild

Irgendwo unterwegs, ein cooler Oldtimer Bild

Bild

Kurz bevor ich zuhause war, noch der kleine Abstecher zum „pierre de la fée" ..dem Feenstein

Bild

Bild

Bild

Hier die gesammelten Sehenswürdigkeiten von Draguignan => http://www.tourisme-dracenie.com/de/seh ... ignan.html Bild mit weiteren Links zur Umgebung ;)

Bild
The only impossible journey is the one you never begin :Ju:

*Träume wollen gelebt werden .. Bild .. meine Reisegeschichten* Bild

Benutzeravatar
JvS-105
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 16:59
Wohnort: Laas (Südtirol)
Kontaktdaten:

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#7 Ungelesener Beitrag von JvS-105 »

Boah steph,
auf dem Col du Canadel liefen auf dem Beifahrer-Sitz meines Cabrios der Angstschweiss in Strömen *ggg* Ich wollte den Abstand zum vorausfahrenden und den Weg freimachenden Wohnmobil nicht zu gross werden lassen. Und der Franzose drückte MÄCHTIG an :L

WAS freu' ich mich auf den Sommer, Herzlichen Dank für diese Eindrücke!!

LG - JvS

Benutzeravatar
steph
Administrator
Beiträge: 3678
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 22:46
Wohnort: glonn

Re: Die Côte d’Azur und ihr Hinterland im November 2019

#8 Ungelesener Beitrag von steph »

Einen Tag bevor Claudia & Richard aus München wieder zurück waren, hatte ein heftiges Unwetter die Region heimgesucht..

Bild .. Bild

Im JARDIN du MIDI liefen Sturzbäche über die zahlreichen Treppen runter zur Strasse, aber glücklicherweise gab es keine größeren Schäden .. wir sind dann zusammen nach Le Muy (wieder eines der zauberhaften Orte im Umland) .. die Wassermassen waren dort immer noch gigantisch :Oh:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Für die nächsten Tage war dann endlich wieder einmal Gartenarbeit im JARDIN du MIDI angesagt <daf> <daf> <daf>

Mit der Schubkarre voll Laub hin..

Bild

..und leer wieder zurück .. hätte ich einen Schrittzähler auf meinem Eifon, er wäre in diesen Tagen garantiert heißgelaufen :lol:

Bild

Zwischendrin immer wieder ein Päuschen an meinem Lieblingsplatz..

Bild

..mit traumschöner Aussicht :Sab:

Bild

..manchesmal sitz ich dort bis spät abends .. der Garten läuft ja nich weg :D

Bild

Bild

Für den Whirlpool ist's im November leider schon bissi zu kalt..

Bild

..dennoch ist der Poolbereich auch zu dieser Jahreszeit nicht nur bei den Vögeln beliebt :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Blick vom Pool hoch zum Haupthaus..

Bild

..und zur alten Orangerie, die noch zur Bar werden wird :Pr:

Bild

Buddha scheint's hier auch zu gefallen..

Bild

..kein Wunder bei den Opfergaben Bild

Bild

:Mh: Habt ihr gewußt, wie wunderschön diese Yuccapalmen blühen können?

Bild

Bild

Es gibt hier wirklich zu jeder Jahreszeit an allen Ecken was zum staunen :Oh:

Bild

..und die Aussicht ist stets wieder neu und anders..

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Enfield genießt die Zeit auf der Terrasse sehr..

Bild

..aber wir müssen leider irgendwann auch mal wieder nach Hause :cry:

Bild

..aber das Paradies wartet auf uns .. und auf euch :Ju:


HIER gibt’s noch mehr Abenteuer rund um Draguignan :Sab:
The only impossible journey is the one you never begin :Ju:

*Träume wollen gelebt werden .. Bild .. meine Reisegeschichten* Bild

Antworten

Zurück zu „Frankreich“