Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

Nachricht
Autor
HansFeger1988
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Juni 2021, 06:44

Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#1 Ungelesener Beitrag von HansFeger1988 »

Servus
Ich bin schon am überlegen für kommenden sommer Juni juli ein Ferienhaus in Dänemark zu Mieten, wenn möglich mit eigenen pool zu zeiten von Corona. Plant ihr auch schön den Urlaum für 2022 oder ist euch das zu heikel?
Ich würde gerne in der EU bleiben da ich nicht in backdat festsitzen möchte, deswegen hab ich mich für dänemark entschieden.,Da bin ich bis jetzt nur durchgefahren.
Ich bin jetzt am nachdenken ob ich zum ende des Jahres schon buchen soll für nächsten sommer da es jetzt zimlich Preiswert ist *edit von ryna, Werbelink entfernt* und ich denke das es zum Herbst/Winter noch mal Günstiger wird. Ich stell mir halt die Frage wie hoch das Risiko ist das der Urlaub nicht möglich ist und ich das geld nicht oder nur zum teil wiederbekomme. Aber vieleicht sind grade wegen des Risikos die Ferienhäuser so Günstig.
Ich bitt darum hier keine Diskusionen wegen Corona Urlaub Ja/Nein zu veranstalten das sollte jeder selbst entscheiden.

Benutzeravatar
Quhpilot
Beiträge: 5159
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 11:07
Wohnort: 66440 Blieskastel (fast Frankreich)

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#2 Ungelesener Beitrag von Quhpilot »

Nö..... :mrgreen:
....irgend ein Sack ist immer.... :L

Benutzeravatar
networker
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 18:22
Wohnort: 27211 Bassum

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#3 Ungelesener Beitrag von networker »

Dito - Nö

Benutzeravatar
derMaddin
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 18:55
Wohnort: Baccana

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#4 Ungelesener Beitrag von derMaddin »

Ich habe meinen Seychellenurlaub von 2020 auf September 2021 geschoben und hoffe daß es klappt. Da liegt ein Batzen Geld seit Januar 2020 beim Veranstalter und ich bin froh wenn das Thema erledigt ist. Etwas weit im Voraus buchen ist gerade erstmal passe. Die klassische Fronleichnamsausfahrt ist jetzt schon aus 2020 über 2021 nach 2022 geschoben, auch da liegt Geld fest.
Grüßle Martin

Love People, not things. Use things, not People !

Benutzeravatar
luckyloser
Beiträge: 807
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2015, 10:59
Wohnort: 91560 Heilsbronn
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#5 Ungelesener Beitrag von luckyloser »

Wir buchen ja sonst schon maximal ne Woche im voraus... also warum jetzt hektisch werden?

Benutzeravatar
H.Kowalski
Administrator
Beiträge: 5207
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:12
Wohnort: Esslingen am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#6 Ungelesener Beitrag von H.Kowalski »

luckyloser hat geschrieben: Dienstag 15. Juni 2021, 10:00 Wir buchen ja sonst schon maximal ne Woche im voraus... also warum jetzt hektisch werden?
Weil ambitionierte Marketingdienstleister ihren Auftraggebern etwas Gutes tun wollen.

Ryna hat den Werbelink aus dem Fake-Beitrag des Fake-Nutzers bereits entfernt (siehe grüne Markierung im ersten Beitrag).
Es grüßt der Hein (alias Heiner Kowalski)
http://www.kowalskifilm.de | Dem Hein seine Reiseberichte hier im Forum

Bild

Benutzeravatar
ryna
Administrator
Beiträge: 9332
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#7 Ungelesener Beitrag von ryna »

HansFeger1988 hat bei rund-ums-baby.de , kreuzfahrten-treff.de , campen.de … genügend Antworten auf sein Problem bekommen, dass weitere hier wohl kaum zu anders gelagerter Entscheidungsfindung beitragen werden.

Benutzeravatar
tornante
Beiträge: 1521
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg

Re: Urlaubsplanung für 2022 wer traut sich jetzt schon zu buchen?

#8 Ungelesener Beitrag von tornante »

DD :L

Antworten

Zurück zu „Deutschland, Benelux“