Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kradventure
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 17:36
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#9 Ungelesener Beitrag von kradventure »

DD :Gn: :App:

Respekt! Ich bin ja nicht so der Schrauber, bin froh, wenn ich die normalen Wartungsarbeiten selbst erledigen kann, und dabei vielleicht auch mal, wie neulich erst, eine abgerissene Schraube selber ausbohren kann und deswegen nicht in die Werkstatt muss. Aber so ein Motorrad von Grund auf selbst aufzubauen, das nötigt mir echte Bewunderung ab! Und das Ergebnis gefällt mir sehr gut, zumal der Name Hercules Erinnerungen bei mir weckt. Mit einem Mofa dieser Marke fing einst meine motorisierte Zweiradkarriere an, und die Bundeswehr-Hercules durfte ich einmal auf dem Truppenübungsplatz in Baumholder durch den Dreck scheuchen (das war aber, wenn ich mich recht erinnere, eine 125er).

Also: Aus meiner Sicht :Sl: Viel Spaß mit dem guten Stück!

Benutzeravatar
tornante
Beiträge: 1823
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#10 Ungelesener Beitrag von tornante »

Hallo Alen, tatsächlich ist das Teil richtig flott und hört sich wie eine echte Hercules an. Lediglich das Ansauggeräusch ist etwas agressiver. Bestimmt werden wir damit ein paar kleinere Touren unternehmen. Um sie im Härtetest kaputtzumachen ist sie mir eigentlich zu schade. Da muß dann doch eher das Original herhalten...

Liebe Grüße

Michael
es gibt immer etwas zu entdecken

Benutzeravatar
tornante
Beiträge: 1823
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#11 Ungelesener Beitrag von tornante »

Hallo Achim, im Grunde genommen bin ich selber ein bißchen erstaunt, daß das Projekt so erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Und ein bißchen stolz bin ich auch. Zugegebenermaßen hätte ich das ohne fremde Hilfe nicht hinbekommen. Meinem Freund Wilhelm sei Dank. Es freut mich jedoch sehr, daß Euch diese Komposition ebenfalls gefällt. Vielleicht liegt es daran, daß der Retro Trend momentan en vogue ist.

Grüßle Michael
es gibt immer etwas zu entdecken

Benutzeravatar
on any sunday
Beiträge: 1165
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 10:34
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#12 Ungelesener Beitrag von on any sunday »

Sehr schön, endlich mal mit Profis arbeiten. Dem wahren Oldtimer Liebhaber wird so ein Frankenbike aber die Schweissperlen auf die Stirn treiben, hihi, er hat Schweissperlen gesagt. :mrgreen:

Im Prinzip jetzt "langstreckentauglich", dürfte ein paar verblüffte Gesichter im "Gelände" geben.

Benutzeravatar
tornante
Beiträge: 1823
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#13 Ungelesener Beitrag von tornante »

... da hast Du wohl Recht. Für den reinen Oldtimerliebhaber ist das eher verunstaltet als optimiert. Mir ist die optimierte Variante lieber. Vom Original hab ich genug "genossen".

Gruß Michael
es gibt immer etwas zu entdecken

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 8850
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#14 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Herr Michael Tornante. Ich zieh den Hut. Zuerst auf so eine Idee zu kommen, und das dann auch noch durchziehen. Das ist echt sensationell.
Klasse Ergebnis! Viel Spaß damit!
Grüßle
Herbert aka Schippy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten.
(gehört im Podcast Lanz/Precht)

Benutzeravatar
tornante
Beiträge: 1823
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 09:12
Wohnort: 77749 Hohberg zwischen Lahr und Offenburg

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#15 Ungelesener Beitrag von tornante »

... wie gesagt, es war eine "Schnapsidee" ...

Grüßle Michael
... und Euch noch viel Spaß in den fernen Gefielden. Bombastische Reise. Echt super
es gibt immer etwas zu entdecken

Benutzeravatar
DirkS
Beiträge: 1893
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:08
Wohnort: Rheinstetten bei KA

Re: Die Geschichte vom Hercules Scrambler – oder wie aus einer Schnapsidee Ernst wurde

#16 Ungelesener Beitrag von DirkS »

:Ju: Überragend….schräge Projekte haben mir schon immer gefallen… :Ju:
Grüße, Dirk

#nos vemos en la carretera

Antworten

Zurück zu „Motorräder“