Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

Reiseberichte der Iberischen Halbinsel.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dr. Doolittle
Beiträge: 1486
Registriert: Samstag 3. November 2018, 21:51
Wohnort: Österreich-Europa-Erde

Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#1 Ungelesener Beitrag von Dr. Doolittle »

Heute ging es los. Die Etappe nach Genua auf zwei Teile gesplittet, da sonst morgen ca. 2 Uhr Tagwache und 3 Uhr Abfahrt gewesen wäre.

So heute gemütlich noch zu Hause fertig geräumt und gegen 11 Uhr weggefahren - Zwischenziel Cremona. Den CP "Parco al Po" kenn ich schon von einer Heimfahrt. Da gibts keine Rezeption ... man zieht eine Chipkarte, das Tor des komplett umzäunten Geländes öffnet sich, und morgen rechnet man mit Kreditkarte ab.

Nach Ankunft noch schnell zum Po und dann in die Stadt zum Dom. Von während der Fahrt gibts keine Fotos, da ich alleine unterwegs bin, und ich zugunsten der Verkehrssicherheit nicht vom Fahrerplatz fotografiere.

Erschreckend war für mich, dass hinter dem Brenner - also in Südtirol - noch weniger Schnee liegt als bei uns, nördl. des Alpenhauptkamms. Ganz grob würde ich sagen, dass es Schnee erst ab deutlich über der Baumgrenze gibt. Wenn da im Frühjahr nicht noch einiges an Regen kommt, dann wird das ein schlimmes Jahr für den Grundwasserspiegel.

Sonnenuntergang am Po
Bild

Bild

Ein Farbklecks unter all der ganzen Weißware
Bild

In der Stadt
Bild

Bild

Im Dom
Bild

Vorm Dom
Bild

Der Geigenbauer Stradivari hat hier gelebt ... auch jetzt sieht man noch einige Geigenbauwerkstätten
Bild

Morgen gehts nach Genua und dann mit der Fähre nach Brcl 8-)

Neuigkeiten hier daher wohl erst am 24. od. 25. März

Benutzeravatar
ryna
Administrator
Beiträge: 10231
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 09:09

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#2 Ungelesener Beitrag von ryna »

Sehr schöne Eindrücke aus Cremona :App:
Gute Reise :Pr:

Benutzeravatar
Chris aus Leonding
Beiträge: 2591
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:27

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#3 Ungelesener Beitrag von Chris aus Leonding »

Gute Reise :L und bring schöne Bilder mit.
Liebe Grüße von Chris aus Oberösterreich
_______________________________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
(Alexander von Humboldt)

Meine Reiseberichte

Benutzeravatar
maxmoto
Beiträge: 11723
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 19:29
Wohnort: 80993 München

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#4 Ungelesener Beitrag von maxmoto »

Nur mal so g'saggt.
Ursprünglich wollten wir Mitte - Ende März nach Griechenland.
Dann war klar, dass Liane irgendwie keinen Bock auf Griechenland hat.
Also wurde Sizilien ins Auge gefasst.

Dann gab's so kleine Unpässlichkeiten, sodass der Abfahrtszeitpunkt sich auf Ende März verschieben wird.

Mittlerweile schaut das Wetter in Süditalien / Sizilien - was die Temperaturen angeht - für uns Warmduscher nicht so richtig einlandend aus.
Vielleicht sieht es im Herbst, in dem wir eigentlich nach Portugal / Spanien wollten, besser, also für uns angenehmer aus.

Also 5 Tage geben wir Süditalien / Sizilien noch - wenn es dann die nächsten überschaubaren 2 Wochen nicht durchgehend mindestens 18° hat ..... dann wird's jetzt erst mal Schpanien und wahrscheinlich Portugal.

Moi schaung, vielleicht begegnen wir uns wieder mal rein zufällig.

Wie auch immer: Auf jeden Fall: FF = Fiel Fergnügen auf der Iberischen Halbinsel.

Max
maxmoto
was ist was wert


>>Meine Reiseberichte<<

Benutzeravatar
Karim
Beiträge: 4746
Registriert: Samstag 1. Juni 2013, 08:24
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#5 Ungelesener Beitrag von Karim »

Dr. Doolittle hat geschrieben: Mittwoch 22. März 2023, 22:04 Morgen gehts nach Genua und dann mit der Fähre nach Brcl 8-)
Ich dachte erst: "Hmm... ist das irgendso ein Ort in Kroatien wie die Insel "Krk", den Du noch nicht kennst?!" 🤔💭 Dann ist mir erst gekommen, dass es sich um Barcelona handeln muss, nachdem mir GoogleMaps als Vorschlag bei der Eingabe von "Brcl" die Standorte von "Barclays" vorgeschlagen hat :lol:

Gute Reise! DD
Allzeit gute und sichere Fahrt, Karim

-Homepage-

Benutzeravatar
Savethefreaks
Beiträge: 3405
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 12:27
Wohnort: Balingen

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#6 Ungelesener Beitrag von Savethefreaks »

:lol: :lol: :lol: :lol: @Karim: gerade hab ich gegoogelt, wo Brcl eigentlich liegt :Sl:

Und schön, Herr Dottore, dass es auch endlich einen Bericht von Dir gibt :L Wunderschöne Eindrücke aus Cremona, das fängt also schon gut an :D

Gute Fahrt und eine schöne Reise DD
It's hard to be a Rock 'n Roller!

Meine Reiseberichte

Benutzeravatar
Dr. Doolittle
Beiträge: 1486
Registriert: Samstag 3. November 2018, 21:51
Wohnort: Österreich-Europa-Erde

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#7 Ungelesener Beitrag von Dr. Doolittle »

@Karim
Da gibts einen "Männerwitz" ... der hat was mit einer Tätowierung am besten Stück des Mannes zu tun. Aber mehr ins Detail mag ich jetzt nicht gehen. :Hilf: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Schippy
Beiträge: 8414
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 15:14

Re: Zu spät für eine Winterflucht ... dem Sommer entgegen!

#8 Ungelesener Beitrag von Schippy »

Auch ich wünsch dir eines schöne Reise und für uns noch mehr schöne Fotos.
Grüßle
Herbert aka Schippy

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten.
(gehört im Podcast Lanz/Precht)

Antworten

Zurück zu „Pyrenäen, Spanien, Portugal“